ÜBER UNS

Das ehrenamtliche Sale für Alle – Team will einen konkreten Beitrag leisten, damit das Leben junger Menschen gelingt. Wir verstehen uns ausdrücklich als präventive Maßnahme gegen Ausländerfeindlichkeit und Fremdenhass. Wir sind davon überzeugt, dass die Begegnungen von Menschen aus unterschiedlichen Lebensrealitäten zu einer pluralen Gesellschaft beitragen.

 

Dabei kommt der Mehrwert der Freiwilligenarbeit zu tragen, weil die Motivation der Teamer*innen eine starke Identifikation mit dem Projekt, einen besonderen Zugang zu den Kindern und Jugendlichen und zu einer besonders offenen Atmosphäre beitragen.

 

Die ins Projekt eingebrachte Zeit und die Talente haben keinen Tauschwert. Unter dem Gesichtspunkt der unbezahlbaren Erfahrungen betrachtet entsteht eine Win-Win-Situation des soziokulturellen Lernens für Kinder wie auch für Studierenden.

Ort des Geschehens ist der Hof und die Jugendzentrums-räumlichkeiten des Salesianums im 3. Bezirk in Wien. Das Salesianum ist die älteste Einrichtung der Salesianern Don Boscos in Österreich. Neben einem Heim für Studierende ist es auch Heimat mehrerer sozialer Initiativen. Und den Hof dieses Salesianums beleben seit über 100 Jahren Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft. Seit 2009 versuchen wir vom „Sale für Alle“ diese schöne Tradition fortzuführen.

 

Weiter zu:

Dort kann man tolle Spiele spielen und Hausübungen machen, lernen und was basteln. Sale hat einen coolen Namen. Sale ist toll!

Franciska, 9 Jahre

 

Sale für Alle

© 2020 Sale für Alle

Adresse:

Hagenmüllergasse 31, 1030 Wien - AUSTRIA