Theaterprojekt mit spannender Forumtheater-Aufführung abgerundet

Die Ergebnisse des Theaterprojekts ACT OUT LOUD in Kooperation mit dem TdU Wien wurden am 11. April 2019 erstmals aufgeführt und lockten über 100 Jugendliche und Erwachsene in den Festsaal im Salesianum. Vier Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren hatten über Monate das Stück "Lasst mICH SEIN!" einstudiert, in dem sie Schwierigkeiten von jungen Mädchen in der Gesellschaft thematisierten. Das Besondere am Forumtheater ist, dass das Publikum sich selbst in das Spielgeschehen einbringen kann, indem einzelne Zuschauer*innen Alternativen von beispielsweise Konfliktsituationen vorspielen. Auch viele Besucher*innen des Mädchenprojektes (jeden Donnerstag von 15:30-17:30) sowie von Sale4Youth (Montag& Donnerstag Abend 19:00-21:00) waren an diesem Abend anwesend und brachten sich aktiv in das Stück ein. Diese Form des Theaters ermöglicht das Aufzeigen von unterschiedlichen Möglichkeiten, wie auf Konflikte reagiert werden kann und so gingen an diesem Abend alle mit vielen offenen Fragen, aber auch beschenkt mit neuen Handlungsperspektiven für den Alltag, nach Hause. Das „Sale für Alle“ bedankt sich besonders bei den Schauspielerinnen und den künstlerischen Leiterinnen, Linda Raule und Sophie Baumgartner, herzlich für diesen gelungenen Abend. Ihr seid großartig!

Weitere Informationen zum Projekt: http://tdu-wien.at/act-out-loud/

Und hier noch ein Artikel zu anderen Forumtheater-Stücken weltweit.

Letzte Beiträge
Alle Beiträge
Sale für Alle

© 2020 Sale für Alle

Adresse:

Hagenmüllergasse 31, 1030 Wien - AUSTRIA