Beleben und ermutigen: Spannende Weiterbildung für unsere ehrenamtlichen Teamer*innen

Im Februar und März 2017 fanden zwei Weiterbildungswochenenden für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen statt. Gemeinsam mit den Salesianern Don Bosco, den Don Bosco Schwestern, Volontariat Bewegt und der Salesianischen Jugendbewegung entwickelten wir im Vorjahr das Konzept für die sogenannte „Animator*innen-Schulung“. Das italienische „animare“ bedeutet „beleben, ermutigen“. Im europäischen „Don Bosco Youth Net“ haben sich die Begriffe animators/animatori durchgesetzt für alle Betreuer*innen, Multiplikator*innen und Teamer*innen, die sich im Sinne Don Boscos einsetzen, „damit das Leben junger Menschen gelingt“.

Nun fand diese Weiterbildung zum ersten Mal statt. An zwei Wochenenden gab es Raum und Zeit, um die eigene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu reflektieren, um neue Dinge auszuprobieren und die eigene Rolle noch besser zu verstehen. Die „Animator*innen-Schulung“ soll nun jedes Jahr im Frühling stattfinden, um so ein fixer Bestandteil unserer Weiterbildungsangebote an unsere Freiwilligen zu werden.

Letzte Beiträge
Alle Beiträge
Sale für Alle